Gastbeitrag
Durchbruch zu nachhaltigen Rentensystemen in der EWU?

In den Euroländern stehen die Ampeln für die Fiskalpolitik auf Rot. Es muss gespart werden, damit die weithin viel zu hohe Staatsverschuldung nicht weiter ausufert. Andernfalls könnte das Misstrauen der Finanzmärkte gegenüber Schuldenstaaten weiter um sich greifen und alle Hoffnung auf breite wirtschaftliche Erholung im Eurogebiet und auf anhaltende Stabilität der Gemeinschaftswährung zerstören.

Die neuen fiskalpolitischen Realitäten gelten auch für die staatlichen Alterssicherungssysteme. Unter dem Druck der Finanzmärkte und entsprechend der Empfehlungen europäischer und internationaler Institutionen ziehen hier immer mehr Regierungen die Ausgabenbremse. Entschlossenes Handeln ist geboten, wenn die Umlagesysteme trotz kräftig steigender Rentnerzahlen und schrumpfendem Potenzial an Beitragszahlern längerfristig finanzierbar bleiben sollen.

Gastbeitrag
Durchbruch zu nachhaltigen Rentensystemen in der EWU?“
weiterlesen

Gastbeitrag:
Reform der Pflegeversicherung – letzte Chance für einen guten Wurf

Nachdem seit Jahresbeginn neue Regeln für die Finanzierung der gesetzlichen Krankenkassen gelten, drängt nun die Reform der Finanzierung der sozialen Pflegeversicherung (SPV). Auch hier geht es um mehr Zukunftsvorsorge, die das jüngste gesundheitspolitische Gesetzeswerk allenfalls in Ansätzen leistet.

Gastbeitrag:
Reform der Pflegeversicherung – letzte Chance für einen guten Wurf“
weiterlesen

Gastbeitrag:
Gesundheitswirtschaft im Aufwind

Auf der Suche nach Zukunftsbranchen in Deutschland rückt der Gesundheitssektor verstärkt in das Blickfeld. Dabei wird zunehmend wahrgenommen, dass die Gesundheitswirtschaft über die von den obligatorischen Krankenversicherungen finanzierten Güter hinaus reicht. Neben diesem ersten Gesundheitsmarkt hat sich ein zweiter dynamischer Markt etabliert. Er umfasst die von den Bürgern direkt finanzierten Produkte, also eine breite Palette – von den freiverkäuflichen Arzneimitteln bis hin zum Wellnessbereich.

Gastbeitrag:
Gesundheitswirtschaft im Aufwind“
weiterlesen

Gastbeitrag:
Die private Krankenversicherung darf nicht überfordert werden

Die vom Verfassungsgericht bestätigten Regeln passen nicht zum Geschäftsmodell der privaten Krankenversicherung. Politische Bestrebungen, die gesetzlichen Krankenkassen zu Lasten der privaten zu stärken, gehen fehl. Sie führen zu weniger statt zu mehr Nachhaltigkeit.

Gastbeitrag:
Die private Krankenversicherung darf nicht überfordert werden“
weiterlesen