Podcast
Inflation, Stagflation und „Modern Monetary Theory“
Wie geht es weiter mit den Preisen?

Die Inflation erreicht ungeahnte Höhen. Da gleichzeitig die Konjunktur schwächelt, geht sogar das Stagflations-Gespenst um. Sind die Sorgen berechtigt oder springt die Konjunktur wieder an? Wie geht es weiter mit dem Inflationsschub? Und was hat es eigentlich mit der „Modern Monetary Theory“ (MMT) auf sich?

Ein Gespräch zwischen Prof. Dr. Michael Heise (HQ Trust) und Dr. Jörn Quitzau (Berenberg).

Aus dem Inhalt:

Rückblick: Wie hat sich die Inflation seit unserem letzten Inflations-Podcast entwickelt? (01:22) +++

Wo stehen wir? Können die Zentralbanken die Inflation wieder einfangen? (04:44) +++

Ist die Sorge vor einer Stagflation berechtigt? (14:11) +++

„Modern Monetary Theory“: Was sind die Kernaussagen der MMT und was wäre aus Sicht der MMT in der aktuellen Situation gegen die hohen Inflationsraten zu tun? (20:32):

Die Teilnehmer:

Prof. Dr. Michael Heise ist Chefökonom bei HQ Trust. Zuvor war er Generalsekretär des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, Chef-Volkswirt bei der DG Bank, DZ Bank, der Dresdner Bank und bei der Allianz. Für die Treffsicherheit seiner Konjunkturprognosen wurde Michael Heise von der Financial Times Deutschland und der Süddeutschen Zeitung mehrfach als „Prognostiker des Jahres“ ausgezeichnet.

Dr. Jörn Quitzau ist Leiter Wirtschaftstrends beim Bankhaus Berenberg. Zuvor war er Senior Economist bei Deutsche Bank Research. Gemeinsam mit Prof. Dr. Norbert Berthold ist er Initiator dieses Podcasts.

Podcast zum Thema:

Die Rückkehr der Inflation

Dr. Jörn Quitzau (Berenberg) im Gespräch mit Prof. Dr. Michael Heise (HQ Trust) und Prof. Dr. Norbert Berthold (JMU) am 22. Februar 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.